S11: Of­fen­la­ge im Be­reich Haupt­bahn­hof

15.04.2024

Im Rah­men des Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­rens für den Aus­bau der S 11 im Be­reich Haupt­bahn­hof (PFA 1.1) wer­den die Plan­fest­stel­lungs­un­ter­la­gen von Mitt­woch, 24. April, bis Don­ners­tag, 23. Mai 2024, für die Öf­fent­lich­keit aus­ge­legt. Dies ist Teil des Pro­zes­ses der Plan­fest­stel­lung beim Ei­sen­bahn-Bun­des­amt (EBA).

Die Plä­ne wer­den am 24. April auf der In­ter­net­sei­te des Ei­sen­bahn-Bun­des­am­tes eba.bund.de/be­kannt­ma­chun­gen zur all­ge­mei­nen Ein­sicht­nah­me ver­öf­fent­licht. Wir stel­len die Plä­ne auch hier zur Ver­fü­gung.

Auf An­trag ist die Ein­sicht­nah­me in die Plan­un­ter­la­gen in Pa­pier­form in den Räum­lich­kei­ten des Ei­sen­bahn-Bun­des­am­tes, Au­ßen­stel­le Köln, zu den üb­li­chen Ge­schäfts­zei­ten mög­lich; um vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung un­ter der Te­le­fon­num­mer 0221/91657-113 wird ge­be­ten.

Be­trof­fe­ne Bür­ger:in­nen, Kom­mu­nen oder Ver­bän­de kön­nen bis ein­schließ­lich Mon­tag, 24. Juni 2024, Ein­wän­de ge­gen die Pla­nun­gen er­he­ben. 

Dies ist aus­schließ­lich beim Ei­sen­bahn-Bun­des­amt mög­lich: 
Per Email an Kanz­lei-Sb1-esn-kln@eba.bund.de oder 
per Post an das Ei­sen­bahn-Bun­des­amt, Au­ßen­stel­le Köln, Werk­statt­stra­ße 102, 50733 Köln.

Das EBA wird die Ein­wän­de prü­fen, zwi­schen al­len In­ter­es­sen ab­wä­gen und ent­spre­chen­de Lö­sun­gen er­ar­bei­ten. Erst mit Ab­schluss die­ses Pro­zes­ses wird der Plan­fest­stel­lungs­be­schluss er­las­sen und da­mit das Bau­recht er­teilt.

Wir er­läu­tern die Plä­ne für in­ter­es­sier­te An­woh­nen­de bei ei­ner In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung.

Ter­min: 02. Mai 2024 – 18 Uhr
Ort: Hil­ton Co­lo­gne - Mar­zel­len­stra­ße 13 – 17 - 50668 Köln